Bildung Macht Zukunft

Fortbildungen für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit

 

Im Anschluss an die Konferenz Bildung Macht Zukunft – Lernen für die sozial-ökologische Transformation bieten wir vier Fortbildungen an (siehe rechts). Sie greifen Themen und Fragen auf, die auf der Konferenz zentral waren:

  • Hinterfragen lernen: Wie können wir globale soziale und ökologische Ungerechtigkeit an der Wurzel angehen?
  • Menschen bestärken, aktiv zu werden: Alternativen einer solidarischen und ökologischen Welt erfahrbar machen.
  • Das große Ganze im Blick: Wo stehen Machtstrukturen und Diskriminierung einer sozial-ökologischen Transformation im Weg?

Dazu laden wir alle ein, die sich in der Schule oder der außerschulischen Bildung damit beschäftigen möchten. In den Fortbildungen bieten wir angeleitete Austauschräume und teilen und entwickeln konkrete Ansatzpunkte für die eigene Arbeit.

Die Fortbildungen setzen kein Vorwissen oder die Teilnahme an der Konferenz voraus. Sie können als Reihe oder einzeln besucht werden.

Termine

  • 18.-20.8.19:
    Gestärkt für’s gute Leben – Psychische Ressourcen für Postwachstumsgesellschaften
    > mehr lesen
  • 6.-8.9.19:
    Sozial-ökologische Alternativen erfahrbar machen
    > mehr lesen
  • 25.-27.10.19:
    Es geht ums Ganze – Machtkritische Bildungsarbeit für einen sozial-ökologischen Wandel
    > mehr lesen
  • 2.-4.12.19:
    Erfahren. Hinterfragen. Neu denken. – Reflexionsprozesse gestalten
    > mehr lesen