Was ist ein Ernährungsrat?

Ernährungsräte sind Zusammenschlüsse von Bürger*innen, Aktivist*innenen, Lokalpolitiker*innen und der regionalen (Land-)Wirtschaft. Der Ernährungsrat entwickelt eine Vision für das lokale Ernährungssystem, initiiert Projekte und bewertet die kommunale Politik im Bezug auf das Ernährungssystem.

In Deutschland haben sich in den letzten Jahren die ersten Ernährungsräte gegründet: Los ging es 2016 in Köln und Berlin. Mittlerweile gibt es etwa ein Dutzend Ernährungsräte und ebenso viele Initiativen in Gründung.

Im November 2018 hat sich zudem zum zweiten Mal ein bundesweites Netzwerk getroffen und mit der Frankfurter Erklärung ein erstes gemeinsames Statement der Ernährungsräte im deutschsprachigen Raum verabschiedet.

Diese Homepage beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Ernährungsräte, gibt einen Überblick über bestehende Ernährungsräte und erklärt deren Funktionsweise und Aktivitäten: http://ernaehrungsraete.de/

Wir wollen, dass auch in Leipzig ein Ernährungsrat entsteht, damit das Ernährungssystem in Leipzig gerechter, ökologischer und demokratischer gestaltet wird. Die Initiative zur Gründung eines Ernährungsrats in Leipzig wurde im Februar 2018 beim Forum „Gutes Essen für Alle!“ ins Leben gerufen und arbeitet nun in regelmäßigen Treffen und thematischen Arbeitsgruppen daran, sich über gemeinsame Ziele und die Arbeitsweise des zukünftigen Ernährungsrats zu verständigen. Die Gründung ist für den 4.5.2019 geplant.

Einsteiger*innen sind jederzeit willkommen!

Wir wollen einen Ernährungsrat für Leipzig gründen.