Mitmachen

Ihr habt Lust, euch für ein gutes Leben für alle einzusetzen? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit uns zusammenzuarbeiten. Neben bezahlten Stellen und Praktika könnt ihr in verschiedenen Projekten mitwirken und diese auch mitgestalten.

Care

  • Netzwerk Care Revolution: Es gibt halbjährlich bundesweite Netzwerktreffen, die aktuellen Termine findet ihr auf der Homepage. Wer Lust auf Netzwerkarbeit, wie Facebook, Newsletter, Vorbereitung der Netzwerktreffen hat, kann sich unter care-revolution@riseup.net melden.
  • Care Revolution Leipzig: Die Gruppe ist ein loser Zusammenschluss von Menschen, die sich über eine Email-Liste organisieren und in unregelmäßigen Abständen treffen. Kontakt über care@knoe.org und Infos über facebook.
  • Feministischer Streik Leipzig: Die Gruppe trifft sich regelmäßig an verschiedenen Orten in Leipzig. Du willst mitmachen? Infos gibt es unter feministischerstreikleipzig.wordpress.com/ oder melde Dich bei leipzig_aktionen@femstreik.net.

Digitalisierung

Dich interessieren Themen rund um Digitalisierung und Nachhaltigkeit? Dann trag dich in die Bits&Bäume Mailingliste ein. Es handelt sich um eine Info-Liste, über die alle Mitglieder Veranstaltungen ankündigen, auf interessante Ergebnisse hinweisen oder Neuigkeiten teilen können.

Essen

Wenn du dich zum Thema Essen und Ernährung in und um Leipzig einbringen möchtest, bietet Leipzigs Ernährungsrat vielfältige Möglichkeiten. Das Konzeptwerk ist vor allem in der „Prozess-AG“ involviert und unterstützt den Ernährungsrat in der Koordination und Öffentlichkeitsarbeit.

Klimagerechtigkeit

  • Degrowth-Sommerschule: Die Degrowth-Sommerschule findet seit fünf Jahren auf verschiedenen Klimacamps statt. Wenn du Lust hast, sie mitzuorganisieren, melde dich unter summerschool@degrowth.de.
  • Pödelwitz bleibt: Pödelwitz bleibt ist ein Bündnis vieler zivilgesellschaftlichen Gruppen, die in und um Leipzig zum Thema Braunkohle arbeiten. Gemeinsames Ziel ist es, die Abbaggerung weiterer Dörfer im Leipziger Land zu verhindern.
  • Alle Dörfer bleiben: Im Bündnis Alle Dörfer bleiben kämpfen Betroffene des Braunkohleabbaus gemeinsam mit Aktiven der Klimagerechtigkeitsbewegung gegen Zwangsumsiedlung und Klimazerstörung. Kontakt: info@alle-doerfer-bleiben.de

Zukunft für Alle

Utopiekongress 2020: Das Konzeptwerk plant im Aug/Sept. 2020 einen fünftägigen Utopiekongress. Für die Vorbereitung haben wir einen Organisationskreis gegründet. Das zweite Treffen findet vom 24.-26. Januar 2020 in Leipzig statt.

Alle Informationen zum Organisationskreis und den Möglichkeiten dich einzubringen, findest du hier. Wenn du Lust hast die Konferenz mitzuorganisieren, melde dich bei der Prozess-AG: zfa-prozess@riseup.net