Unterstützt unsere Arbeit

Von allen. Für alle. Ökologisch und sozial.

Zivilgesellschaft muss gemeinnützig bleiben

Attac wurde die Gemeinnützigkeit aberkannt.
Was das für uns heißt und warum wir eure Unterstützung brauchen.

Ein Angriff auf die Zivilgesellschaft

Mit der Behauptung, die globalisierungskritische Organisation Attac sei zu politisch, entzog das Finanzamt Frankfurt 2014 Attac die Gemeinnützigkeit. Das dazu vom Bundesfinanzhof gefällte Urteil Ende März 2019 führt wohl endgültig zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Kurz zuvor hatte die CDU per Parteitagsbeschluss die Aberkennung der Gemeinnützigkeit für die Deutsche Umwelthilfe gefordert. Nun folgt Campact: Sie haben angekündigt, ab sofort keine Spendenbescheinigungen mehr auszustellen. Der Grund: nach dem Urteil des Bundesfinanzhofes müssen auch sie mit dem Entzug der Gemeinnützigkeit rechnen.

Keine Spenden ohne Gemeinnützigkeit

Verlieren Vereine ihre Gemeinnützigkeit, müssen sie ihre Ausgaben versteuern und dürfen keine Spendenbescheinigungen ausstellen. Infolge des Entzugs der Gemeinnützigkeit können Mitglieder und Unterstützer*innen der Vereine ihre Beiträge und Spenden nicht mehr von der Steuer absetzen. Auch viele Stiftungen und andere Institutionen verlangen für ihre Förderung eine Gemeinnützigkeit und können Projekte der Vereine ohne diese nicht mehr unterstützen.

Keine Rechtssicherheit für gemeinnützige Vereine

Diese Entwicklung zeigt: der Wind für politisch arbeitende Organisationen wird gerade in erschreckendem Tempo kalt und kälter. Die Politik hat es bislang versäumt, Rechtssicherheit für die Förderung ihrer am Gemeinwohl orientierten Arbeit zu schaffen. Manche Akteure möchten jetzt gar das Gegenteil bewirken.

Macht uns unabhängiger!

Beim Konzeptwerk sind wir in hohem Maße von unserer Gemeinnützigkeit abhängig, da wir sonst viele Fördergelder nicht mehr erhalten. Auch deshalb wollen wir unabhängiger von großen Stiftungen werden. Mit einer regelmäßigen Spende sichert ihr auch in turbulenten Zeiten unsere Arbeit.

  • 2019: Wir brauchen 50 neue Förder*innen. – Tragt uns mit! 54% 54%

Tragt uns mit

Im Konzeptwerk setzen wir uns für eine gerechte und ökologische Wirtschaft ein, die ein gutes Leben für alle sichert. Wir haben Ideen, Mut und brauchen einen langen Atem. Und den könnt ihr uns geben.

Für 2019 brauchen wir 50 neue Förder*innen. Unterstützt das Konzeptwerk mit einer regelmäßigen Spende! Tragt uns mit!

Verschenkt eine Spende

Verschenkt eine Spende fürs Konzeptwerk an eure Freunde oder Familie. Ihr unterstützt uns so finanziell und berichtet auch gleichzeitig über unsere Arbeit.

Der oder die Beschenkte erhält eine von dir personalisierte Grußkarte. Du kannst entscheiden, ob du diese Grußkarte selbst als Geschenk überreichen möchtest oder die Person sie von uns per Post oder E-Mail erhält.

Fragen zum Spenden

Hier beantworten wir eure Fragen rund ums Spenden.
Mehr erfahren

Spendenkonto

IBAN: DE02430609671137208800
BIC: GENODEM1GLS
Online spenden

Kontakt

Sandra Ziegengeist
0341/39281686
spenden[at]knoe.org

Wer wir sind

Wir stehen für eine neue Wirtschaft. Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.
Mehr erfahren

Über unsere Finanzen

Über unsere Finanzen entscheiden wir gemeinsam.
Mehr erfahren

Wie wir arbeiten

Wir entwickeln nicht nur Konzepte für eine neue Ökonomie, wir probieren sie auch aus.
Mehr erfahren