Leichte Sprache

Wir sind ein Verein.

Es gibt uns seit 2011.

Wir arbeiten in Leipzig.

Wir heißen “Konzeptwerk Neue Ökonomie”.

Ein Konzept ist eine Idee wie etwas gehen kann.

“Ökonomie” ist das schwere Wort für Wirtschaft.

Wir machen Ideen bekannt für eine gerechte Wirtschaft.

 

 

Wir wollen, dass alle Menschen ein gutes Leben haben.

Alle sollen die gleichen Rechte haben.

Die Natur soll geschützt sein.

Das hat mit der Wirtschaft zu tun.

Viele Menschen sagen: Die Wirtschaft muss wachsen!

Das bedeutet, wir müssen mehr Sachen herstellen und verkaufen.

Dann verdienen wir mehr Geld und allen geht es besser.

Wir sagen: Das stimmt so nicht.

 

 

Die Wirtschaft kann dafür sorgen, dass alle genug zum Leben haben.

Gerade ist das aber nicht so.

Wenige Menschen sind sehr reich, viele Menschen sind aber arm.

Es gibt arme Menschen in Deutschland und in Europa.

Die meisten armen Menschen leben aber in den Regionen Asien, Afrika und Süd-Amerika.

Oft werden dort Sachen hergestellt, die wir in Deutschland und in Europa brauchen.

Zum Beispiel Kleider oder Geräte.

Dabei gibt es Probleme.

 

Viele Menschen bekommen oft nur sehr wenig Geld für die Arbeit.

Das finden wir ungerecht.

Viele Menschen dürfen nicht mitbestimmen.

Das finden wir ungerecht.

Auf der ganzen Welt wird die Umwelt zerstört, damit Sachen hergestellt werden können.

Besonders viel Umwelt wird zerstört, wo arme Menschen leben.

Das finden wir schlecht und ungerecht.

 

 

Wir sagen: Das geht aber anders!

Wir wollen, dass alle Menschen gerecht behandelt werden.

Wir wollen, dass die Umwelt geschützt ist.

Viele andere Menschen wollen das auch.

 

Das ist eine schwierige Aufgabe.

Die meisten Menschen sind sehr daran gewöhnt wie es ist.

Aber viele Menschen finden verschiedene Lösungen, damit es gerechter wird.

Oft kennen sich die Menschen aber nicht.

Wir helfen den Menschen sich zu finden.

Dann können sie über die Lösungen reden.

Und sie können sich gegenseitig helfen.