Wir stehen für eine neue Wirtschaft.
Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.

Im Newsletter, der einmal im Monat erscheint, erfährst Du mehr zu unserer Arbeit, über aktuelle Projekte und Veranstaltungen.

Die aktuelle Wirtschaft ist ungerecht und zerstört unsere Lebensgrundlagen.

 

 

Mit der Arbeit des Konzeptwerks wollen wir deshalb Menschen die Zuversicht geben, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern. Wir verbinden soziale Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – und schaffen Lernräume für kritische Bildungsarbeit. Gemeinsam arbeiten wir an machbaren Konzepten und zeigen auf, was den Wandel blockiert. Unser Ziel bei allem, was wir tun: Ein gutes Leben für alle.

Was wir tun, wie wir arbeiten & wie wir gemeinsam weitermachen

Als Kollektiv verbreiten wir alternative Konzepte zum kapitalistischen Wirtschaften und probieren diese selbst aus. Erfahre mehr darüber in unserem Video und teile es gerne mit Deinen Freund*innen.

Werde Teil der Bewegung! Um konsequent gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben, brauchen wir Deine ideelle und auch finanzielle Unterstützung. Mit Deiner Spende trägst Du diese Veränderung mit.

Vergesellschaftungskonferenz für Klimagerechtigkeit

Mit unserer Konferenz „Let’s socialise – Vergesellschaftung als Strategie für Klimagerechtigkeit“ laden wir gezielt Pionier*innen der Praxis wie Aktivist*innen, Gewerkschafter*innen und Wissenschaftler*innen ein, eine radikale Praxis der Vergesellschaftung zu entwerfen, die in eine klimagerechte Zukunft führt. Indem wir uns auf Fragen der Praxis und Organisierung fokussieren, tragen wir die aktuellen Debatten um Vergesellschaftung von den Podien auf die Straßen und in die Betriebe!

Fachtag: Perspektivwechsel im Breakoutroom?

22. März | 10:00 bis 16:30

Im Rahmen des Fachtags wollen wir reflektieren, inwieweit Globales Lernen in Onlineformaten mehr ist – oder sein kann – als eine eingeschlichene Praxis, die wir nicht mehr loswerden. Viele Akteure des Globalen Lernens mussten sich pandemiebedingt mit der Frage auseinandersetzen wie sie ihre Bildungsformate online umsetzen können. Andere gestalten Lernräume schon länger bewusst im digitalen Raum. Wir gehen der Frage nach: Wie schaffen wir digitale Begegnungsräume, in denen Lernende globale Zusammenhänge verstehen, gemeinsam reflektieren und Perspektiven wechseln können?

bits&bäume-Konferenz 2022

Selbstlern-Material

Exit Krise

Fragt ihr euch auch manchmal, wie sind wir eigentlich hier gelandet?
Dann schaut mal auf linx.rosalux.de vorbei, da gibt es neuenSelbstlern-Material zum Thema Krisen und Wege zu globaler Gerechtigkeit!

Wie wir an einer neuen Wirtschaft arbeiten

Mit unserer Arbeitsweise zeigen wir schon heute, wie die Wirtschaft von morgen aussehen kann.

Wie wir arbeiten