Wir stehen für eine neue Wirtschaft.
Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.

Ihr könnt den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, durch einen Klick auf das entsprechende Feld im Newsletter. Zu unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Die aktuelle Wirtschaft ist ungerecht und zerstört unsere Lebensgrundlagen.

Mit der Arbeit des Konzeptwerks wollen wir deshalb Menschen die Zuversicht geben, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern. Wir verbinden soziale Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – und schaffen Lernräume für kritische Bildungsarbeit. Gemeinsam arbeiten wir an machbaren Konzepten und zeigen auf, was den Wandel blockiert. Unser Ziel bei allem, was wir tun: Ein gutes Leben für alle.

Die Anmeldung ist offen!

Der Kongress Zukunft Für Alle findet vom 25. – 30. August 2020 online und in Leipzig statt. Auf dem Kongress werden konkrete Vorschläge für eine gerechte Zukunft entwickelt und diskutiert.

Die Anmeldung ist offen. Das Workshop-Programm findet digital statt. Einzelne Veranstaltungen des Kunst- und Kulturprogramms finden unter den nötigen Hygieneauflagen in Leipzig statt.

Mehr Infos gibt’s hier: https://www.zukunftfueralle.jetzt/

#AlleDörferBleiben: Perspektive der Tagebau-Betroffenen

Nach dem Kohleausstiegsgesetz sollen noch fünf Dörfer im Rheinischen Revier abgebaggert werden, um die klimaschädliche Braunkohle zu fördern. Über die Situation der Menschen im Rheiderland und Tagebau-Betroffener in anderen Regionen haben wir kurze Infoclips gedreht.

Mehr zu dem Thema findet ihr auf der Homepage von „Alle Dörfer bleiben“.

Solidarisch, klimagerecht & selbstbestimmt

Ein utopischer Ausblick auf Pödelwitz im Jahr 2025

Die Broschüre ist ein utopischer Ausblick auf das Dorf Pödelwitz im Leipziger Land: Wie haben sich die Region und das Dorf seit der Rettung von Pödelwitz und der Einleitung des Kohleausstiegs entwickelt? Welche Prozesse hin zu einer sozialökologischen und gerechten Transformation sind im Rahmen des Strukturwandels im Gange?

Die Broschüre basiert auf einem Maßnahmen- und Positionspapier der Initiative “Alle Dörfer bleiben

Mitschnitt: Global Climate Justice in these times

Im Rahmen der online Veranstaltung „Klimacamp 3.1.“ haben wir das Podium „Global Climate Justice in these times“ organisiert. Falls ihr es verpasst habt, findet ihr hier die Aufzeichnung – reinschauen lohnt sich.

Über die globalen Folgen von Corona, die konkreten Auswirkungen auf lokale Klimakämpfe in verschiedenen Teilen der Welt und die Bedeutung von Solidarität sprechen Vaishali Patil, Heather Milton-Lightening und Linda Schneider.

Eine zukunftsfähige Gesellschaft braucht eine Transformation der Schule

Wie kann ein Bildungssystem aussehen, das Menschen in ihrer Potential-Entfaltung unterstützt und sie befähigt, eine zukunftsfähige Gesellschaft zu gestalten?

Eine Zukunftswerkstatt zum Thema Bildung im Rahmen unseres Projektes „Zukunft für alle – gerecht. ökologisch. machbar.“

Zum Blog-Beitrag

Mehr Infos zur  Blog-Reihe

Zukunft für alle

Stellt euch vor, es ist das Jahr 2048: Wie wollen wir leben?  Und wie kommen wir dahin?  – Diesen Fragen gehen wir vom 25. – 30. August 2020 auf unserem Kongress Zukunft Für Alle nach. Gemeinsam wollen wir Visionen von gesellschaftlichem Zusammenleben entwickeln, die auf solidarischen und demokratischen Werten beruhen.
Bitte unterstützt unsere kontinuierliche Arbeit für eine Zukunft für alle mit einer Spende.

Wie wir an einer neuen Wirtschaft arbeiten

Mit unserer Arbeitsweise zeigen wir schon heute, wie die Wirtschaft von morgen aussehen kann.

wie wir arbeiten