Wir stehen für eine neue Wirtschaft.
Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.

Ihr könnt den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Über die Verwendung eurer Daten könnt ihr euch in unserer Datenschutzerklärung informieren.

Die aktuelle Wirtschaft ist ungerecht und zerstört unsere Lebensgrundlagen.

Mit der Arbeit des Konzeptwerks wollen wir deshalb Menschen die Zuversicht geben, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern. Wir verbinden soziale Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – und schaffen Lernräume für kritische Bildungsarbeit. Gemeinsam arbeiten wir an machbaren Konzepten und zeigen auf, was den Wandel blockiert. Unser Ziel bei allem, was wir tun: Ein gutes Leben für alle.

10 Jahre Konzeptwerk: Was wir tun, wie wir arbeiten & wie wir gemeinsam weitermachen

Als Kollektiv verbreiten wir alternative Konzepte zum kapitalistischen Wirtschaften und probieren diese selbst aus. Erfahre mehr darüber in unserem Video und teile es gerne mit Deinen Freund*innen.

Werde Teil der Bewegung! Um konsequent gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben, brauchen wir Deine ideelle und auch finanzielle Unterstützung. Mit Deiner Spende trägst Du diese Veränderung mit.

Arbeitszeitverkürzung

4-Tage-Woche für alle!

Kollektive Arbeitszeitverkürzung auf 28h und eine 4-Tage-Woche ist ein zentrales Element einer sozial-ökologischen Transformation. Durchgeführt bei vollem Lohnausgleich und mit Personalausgleich ist sie ein essentieller Beitrag zu Umverteilung von Arbeit, Zeit und Einkommen.

Arbeitszeitverkürzung ist notwendig für den sozial-ökologischen #Umbau und ein gutes Leben für alle!

Kompass für die Visionsentwicklung

Der „Kompass für die Visionsentwicklung“ weist die Richtung in eine Zukunft für alle und beschreibt die Werte, auf denen unsere Utopien beruht.

Mit unserer im Zukunft für alle Projekt entstandenen Vision für 2048 wollen wir uns von der Gleichgültigkeit der vermeintlichen Alternativlosigkeit der Gegenwart lösen und eine Zukunft für alle sichtbar und konkret vorstellbar machen, ohne diese als Masterplan oder Vorhersage festzulegen. Doch eine Orientierung in der Gestaltung einer gerechten Zukunft für alle braucht es, dazu dient uns dieser Kompass.

Bausteine für Klimagerechtigkeit

Mit dem Projekt entwickeln wir klimapolitisch wirksame Maßnahmen für den sozial-ökologischen Umbau in den nächsten 5-10 Jahren. Diese Maßnahmen zielen auf strukturelle Veränderungen unseres wachtumsbasierten, profitorientierten und globalisierten Wirtschaftssystems. Sie fokussieren gesellschaftliche statt technische Innovationen, für die es eine hohe Akzeptanz und damit eine realistische Umsetzungsperspektive.

Im Sinne einer revolutionären Realpolitik sind dies erste Schritte, auf die weitere folgen müssen.

Wie wir an einer neuen Wirtschaft arbeiten

Mit unserer Arbeitsweise zeigen wir schon heute, wie die Wirtschaft von morgen aussehen kann.

wie wir arbeiten