Wir stehen für eine neue Wirtschaft.
Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.

Ihr könnt den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
Über die Verwendung eurer Daten könnt ihr euch in unserer Datenschutzerklärung informieren.

Die aktuelle Wirtschaft ist ungerecht und zerstört unsere Lebensgrundlagen.

Mit der Arbeit des Konzeptwerks wollen wir deshalb Menschen die Zuversicht geben, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern. Wir verbinden soziale Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – und schaffen Lernräume für kritische Bildungsarbeit. Gemeinsam arbeiten wir an machbaren Konzepten und zeigen auf, was den Wandel blockiert. Unser Ziel bei allem, was wir tun: Ein gutes Leben für alle.

Warum unsere Arbeit wichtig ist.

Menschen, die ohnehin benachteiligt sind, haben es durch Krisen wie Corona oder den Klimawandel noch schwerer. Ungleichheit und Ungerechtigkeit werden verschärft. Es ist an der Zeit Wirtschaft und Gesellschaft neu zu denken und zu gestalten.

Mit unseren Projekten arbeiten wir an Alternativen, die eine sozial gerechte und ökologische nachhaltige Zukunft für alle ermöglichen. Wir bringen gesellschaftliche Veränderungen voran. Unterstütze uns dabei!

Das Konzeptwerk sagt Danke!

Eine Wahlprogrammanalyse für 2021

Dürren, Waldbrände und Überschwemmungen zeichnen das „Superwahljahr 2021“.
Doch ist Klimagerechtigkeit bei den anstehenden Bundestagswahlen eine Option?

Um diese Frage zu beantworten, haben wir uns ausführlich mit den Wahlprogrammen von CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke beschäftigt.

Das Ergebnis: Die Parteien setzen eher auf ein „Weiter so“, als auf eine zielführende Klimapolitik. Keine Partei hat einen ausreichenden Plan für Klimagerechtigkeit und 1,5°C!
Die Details dazu findet ihr in unserer Wahlprogrammanalyse.

#AlleFürsKlima - am 24.09.21 ist Globaler Klimastreik!

Für eine sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft!

Am 24. September ruft Fridays For Future zum erneuten Klimastreik auf – unter dem Motto: „Wir machen die Wahl zur #Klimawahl!“

Ein Teil der Forderungen an die zukünftige Regierung ist die sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft und die Investition in klimafreundliche Technologien.

In Leipzig startet die Demo ab 14 Uhr auf dem Augustusplatz. Sei dabei!

Mach mit! Bei unserem Kongress "Globale Gerechtigkeit trotz Corona Pandemie"

26.11. bis 28.11.2021

Auf unserem Online-Kongress zum Mitmachen wird es Workshops, Podien und Kulturveranstaltungen zu den Themen Care-Arbeit, koloniale Kontinuitäten, globale Gesundheit und Utopien geben.

Du hast Lust das Programm mitzugestalten, die Logistik zu stemmen oder die Öffentlichkeitsarbeit zu machen? Dann schreib uns an: gemeinsam.gerecht.global@knoe.org

Wie wir an einer neuen Wirtschaft arbeiten

Mit unserer Arbeitsweise zeigen wir schon heute, wie die Wirtschaft von morgen aussehen kann.

wie wir arbeiten