Wir stehen für eine neue Wirtschaft.
Von allen, für alle. Ökologisch und sozial.

Ihr könnt den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, durch einen Klick auf das entsprechende Feld im Newsletter. Zu unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Die aktuelle Wirtschaft ist ungerecht und zerstört unsere Lebensgrundlagen.

Mit der Arbeit des Konzeptwerks wollen wir deshalb Menschen die Zuversicht geben, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern.
Wir verbinden soziale Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – und schaffen Lernräume für kritische Bildungsarbeit. Gemeinsam arbeiten wir an machbaren Konzepten und zeigen auf, was den Wandel blockiert.

Unser Ziel bei allem, was wir tun: ein gutes Leben für alle.

Sofortprogramm Klimagerechtigkeit

“Die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, erfordert rasche, weitreichende und beispiellose Veränderungen in sämtlichen
Bereichen der Gesellschaft“. Zu dieser drastischen Aussage kommt der Weltklimarat IPCC.

Verschiedene Bündnisse der Klimagerechtigkeitsbewegung haben ein „Sofortprogramm Klimagerechtigkeit“ entwickelt. Wir finden die Vorschläge einen zukunftsweisenden Diskussionsaufschlag und veröffentlichen sie daher hier.

Für Sorge! Feministische Bildungswoche für eine andere Wirtschaft

Was hat Care bzw. Sorgearbeit mit Feminismus zu tun? Was ist eine Care- Wirtschaft und wieso geht es dabei auch um Migration & Nord- Südbeziehungen?
Ausgehend vom „Equal Care Day“ am 29.02. bis zum „Frauenkampftag“ am 08.03.2020 findet eine Bildungswoche mit vielen Veranstaltungen und Themen rund um Sorgearbeit statt.

Genaue Informationen zur Anmeldung, zum Programm und den Örtlichkeiten findet ihr hier im Laufe des Januars.

Vielen Dank!

Im Konzeptwerk setzen wir uns für eine gerechte und ökologische Wirtschaft ein, die ein gutes Leben für alle sichert. Wir haben Ideen, Mut und brauchen einen langen Atem. Mit euren Spenden sichert ihr unsere Arbeit langfristig und macht uns unabhängiger von Förderinstitutionen. Vielen Dank für eure Unterstützung in 2019!

In 2020 machen wir weiter. Wir veranstalten gemeinsam mit vielen Partner*innen einen fünftägigen Kongress in Leipzig zu einer Zukunftsvision, die ein gutes Leben für alle ermöglicht.

Sorgearbeit im Zentrum der Wirtschaft

Wie hängen Sorgearbeit, ökologische und soziale Gerechtigkeit und unser wachstumsbasiertes Wirtschaftsystem zusammen? In einer Blogserie stellen wir deutschsprachige & internationale Diskussionen vor, die sich damit beschäftigen – in verschiedenen Formaten, wie Videos, Ton-Mitschnitte aus Konferenzen, Podcasts und Texte.

Jede Woche erscheint dazu ein neuer Beitrag.

Zukunft für alle

In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Und wie kommen wir dahin?
Es ist Zeit, eine positive Vision zu entwickeln, eine Zukunft für alle – die gerecht, ökologisch und machbar ist.

Ihr könnt die ersten Berichte aus der Zukunft auf unserem Blog nachlesen und die ersten Videos sind auch schon online.

2020 planen wir einen großen Kongress, zusammen mit vielen Partner*innen.

Das Konzeptwerk beim 36C3

Unter dem Motto „Ressource Exhaustion“ fand vom 27. bis 30.12.19 der 36. Chaos Communication Congress in Leipzig statt. Wir haben am Cluster „about:future“ teilgenommen und unsere Perspektiven und Ideen für eine nachhaltige Digitalisierung eingebracht.

Den Vortrag von unserem Team Digitalisierung: „Degrowth is coming, be ready to repair“ findet ihr in der Mediathek, ebenso „Das Märchen von der Dematerialisierung durch Technik“ aus dem Bits&Bäume Sporangium.
Viel Spaß!

Warum wir für eine neue Wirtschaft stehen

Mit unserer Arbeitsweise zeigen wir schon heute, wie die
Wirtschaft von morgen aussehen kann.

Mehr erfahren