Datenschutz & Haftung

Zu dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite www.konzeptwerk-neue-oekonomie.org aufmerksam zu lesen.

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der DSGVO und des BDSG. Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch den Website-Betreiber Konzeptwerk Neue Ökonomie informieren.

Bevor Daten online an uns übermittelt werden, verschlüsseln wir sie mit dem TLS/SSL-Verfahren. Es gehört zu den sichersten und gebräuchlichsten Verfahren im Internet. Die Sicherheitsstandards unserer Webseiten halten wir immer aktuell. Gleichwohl unsere Seite mit verschieden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können.

Die Funktion und die Kommunikation unseres Services ist auf die Daten unserer Nutzer*innen angewiesen. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne persönliche Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen benötigen wir aber aus steuerlichen oder rechtlichen Gründen persönliche Informationen von Ihnen, wie z.B. bei Onlinespenden, Infomaterial-Bestellungen, Kontaktaufnahme Ihrerseits oder der Anmeldung zu den e-Newslettern. Personenbezogene Daten sind besonders sensibel – dies meint alle Informationen, welche sich eindeutig auf eine bestimmte, natürliche Person zurückführen lassen. Laut DSGVO besteht für uns die Verpflichtung, den gesamten Umfang aller derartigen Daten aufzulisten.

Verantwortlich für die Datenerhebung

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Konzeptwerk Neue Ökonomie
Klingenstr. 22
04229 Leipzig
Deutschland

Tel.: 0341-39281686
E-Mail: info[aet]knoe.org
Website: www.konzeptwerk-neue-oekonomie.org

Datenschutzbeauftragte*r

Der Datenschutzbeauftragte des Konzeptwerks ist:
Kai Kuhnhenn
Klingenstr. 22
04229 Leipzig
Deutschland

Tel.: 0341-39281686
E-Mail: k.kuhnhenn[aet]knoe.org
Website: www.konzeptwerk-neue-oekonomie.org

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgen, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dar.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglichen Maßnahmen dienen, in dem eine der Vertragsparteien die betroffene Person ist, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage dar. Das trifft zum Beispiel zu, wenn wir Aufträge an Dritte vergeben., <https://www.privacyshield.govhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework</a>.

Wenn den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten eine erforderliche rechtliche Verpflichtung zugrunde liegt, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage dar. Das trifft zum Beispiel zu auf die Speicherung und Verarbeitung von Spender*innen-Daten, die wir aus steuerlichen Gründen aufbewahren müssen.

Wenn die Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Organisation oder eines Dritten erforderlich sind und diese Interessen überwiegen, ohne die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen in diesem Verhältnis zu beeinträchtigen so stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Ihre Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Schreiben Sie hierfür eine Email an info[aet]knoe.org.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie wir personenbezogene Daten von Ihnen beziehen. Dieses Recht ist durch die vorliegende Datenschutzerklärung realisiert. Zusätzlich können Sie eine elektronische Auskunft anfordern. Schreiben Sie hierfür eine Email an info[aet]knoe.org.

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern. Derzeitiger Stand ist Oktober 2019.

Datenweitergabe an Dritte

Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

Datenmanagementsystem

Alle Daten, die wir erheben und verarbeiten, verwalten wir mit einer Client-Relationship Managament Software. Diese Daten werden auf einem deutschen Server gespeichert. Eine kommerzielle Nutzung oder Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt.

Inhaltsverzeichnis der einzelnen Verarbeitungstätigkeiten

  1. Website
  2. Webanalysedienste
  3. Spenden
  4. Newsletter
  5. Youtube
  6. Presseverteiler

1. Website

Durch die Nutzung unserer Website werden folgende personenbezogene Daten nach DSGVO erhoben:

In jedem Fall: Der Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse – siehe Log-Dateien).

Bei Bestätigung des Cookies zum Zwecke der Webanalyse (siehe Webanalysedienste):

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes BetriebssystemSpenden
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Wir versichern, dass diese Daten ausschließlich dem Funktionieren, der statistischen Auswertung und der Verbesserung unseres Angebotes dienen. Laut geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit erhoben, wie Sie unseren Service nutzen. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

Log-Dateien

Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden.
Auch wir führen eine Log-Dateienanalyse durch um uns vor DOS-Angriffen (Denial-of-service attack) zu schützen, dafür werden die IP-Adressen der Besucher unserer Seiten für 24 Stunden gespeichert.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, welche Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden. Durch Cookies können wir unseren Dienst personalisieren und benutzerfreundlicher gestalten.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. In solch einem Fall kann es dazu kommen, dass bestimmte Features auf der Seite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt funktionieren. Das überwiegende Informationsangebot ist aber auch ohne Cookie abrufbar.

2. Webanalysedienste

Unsere Website verwendet Matomo, einen Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Dieser Dienst ermöglicht es uns, durch Erstellen von Reports die Nutzung unserer Webseite nachzuvollziehen und somit unser Angebot auf die Nachfragen der Benutzer anzupassen. Matomo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert, und zwar folgende Daten:

Matomo verwendet sog. Cookies (siehe oben) um die folgenden Daten zu erheben und damit Reports anzufertigen:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • die aufgerufene Webseite

Die Daten werden nur erhoben wenn Sie dem Erstellen des Cookies beim ersten Besuch der Webseite zugestimmt haben. Sie können auch jederzeit schon angelegte Cookies löschen, Anleitungen dafür finden Sie hier.

3. Spenden

Nutzer*innen können auf unserer Webseite online spenden. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, werden die in das zugehörige Formular eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Alle Spenden werden via Sepa-Lastschrift vom Bankkonto der Spender*in durch uns eingezogen. Eine Weitergabe oder kommerzielle Nutzung Ihrer individualisierten Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden mit dem Formular erhoben:

  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlecht (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Adressdaten (Straße, Hausnummer, Ort, PLZ)
  • Bankdaten (IBAN und BIC)
  • Spendendaten (Spendenempfänger*in, Betrag, Datum der Spende, Spenden-/ Verwendungszweck, Zahlungsintervall)
  • Abonnement des Newsletters

Die erhobenen Daten sind zur Aus- und Durchführung des Spendenauftrags erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang des Spendenauftrags zu bestätigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zum Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem Ihre IP-Adresse für drei Monate gespeichert. Die Löschung nach diesem Zeitraum erfolgt automatisch.

Die Adressdaten, die Bankdaten und die Verwendungszwecke (Zweck, Projekt) werden im Rahmen verwaltungstechnischer Zuordnungszwecke und für die satzungsgemäße Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit von uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen. Es ist allerdings zu beachten, dass bei einem Widerspruch der Spendenauftrag nicht mehr wie gewünscht ausgeführt werden kann.

4. Newsletter

Durch die Anmeldung zu einem Newsletter werden die folgenden Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname (optional)
  • Nachname (optional)
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Informationen darüber, ob Sie einen Newsletter öffnen.

Die Informationen zur Öffnung des Newsletters werden von unserem Newsletter-Programm automatisch erhoben. Die Daten werden zwar personenscharf aufgezeichnet, wir betrachten aber die Daten nur in akkumulierter Form, um herauszufinden, wie viele Person unsere Newsletter lesen.

Sie können diese Einwilligung durch eine Kündigung des Newsletters jederzeit widerrufen. Dies geht sowohl über einen Link in jedem Newsletter oder durch eine Email an info[aet]knoe.org.

5. Youtube

Wir nutzen folgende Social-Media-Plugins: Youtube. Es handelt sich bei YouTube um einem Dienst, der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Youtube“). Diese Videos sind auf www.youtube.com gespeichert und von unserer Seite aus direkt abspielbar.

YouTube verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP- Adresse) werden an Server von Youtube auch in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP- Adresse lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser so einzustellen, dass er keine Cookies von Drittanbietern akzeptiert. Dies beeinträchtigt nicht die Nutzung der von uns eingebundenen Social-Media-Plugins. Anleitungen dafür finden Sie hier.

Sie können die Übertragung personenbezogener Daten an die Plugin-Anbieter verhindern, indem Sie den Einsatz von Cookies auf unserer Website ablehnen. Die Social-Media-Plugins werden nur dann geladen, wenn Sie zuvor dem Einsatz von Cookies zugestimmt haben. Falls Sie den Einsatz von Cookies abgelehnt haben, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Sie haben dann die Möglichkeit das jeweilige Plugin einzeln anzufordern. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plugin-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plugin-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden müssen. Über die Plugins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Google Inc. (YouTube), 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.

6. Presseverteiler

Journalistische, redaktionelle Kontaktpflege und Pressearbeit ist essentieller Bestandteil gemeinnütziger Vereine. Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Medienvertreter*innen. Das sind Kontaktdaten und Angaben, die berufliche Tätigkeitsschwerpunkte beschreiben.

Dies können folgende Daten sein:

  • Name
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Medium
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (optional)
  • Schwerpunkt/Ressort (optional).

Die Kontaktdaten wurden entweder direkt erhoben, z.B. durch Kontaktaufnahme seitens der Medienvertreter*in selbst oder indirekt, z.B. aus Journalist*innen- und Pressedatenbanken oder öffentlich zugänglichen Quellen.
Sofern die Verarbeitungsvorgänge der personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglichen Maßnahmen dienen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. ab DSGVO. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Das Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V. ist in seiner Arbeit auf Kontakte zu Medienvertreter*innen angewiesen. Aus diesem Grund nutzen wir die üblichen Kommunikationskanäle, die uns mit Ihnen aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit in Verbindung bringen können. Darin liegen auch unsere berechtigten Interessen der Kontaktaktaufnahme gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Die Daten werden gelöscht, sobald die/der Betroffene dieser Verarbeitung widersprochen hat. Der Kontaktaufnahme durch das Konzeptwerk kann jederzeit formlos mit Wirkung in die Zukunft widersprochen werden.