Das Team

Fotografin: Lauren McKown

Andrea Vetter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

a.vetter@knoe.org

Anfragbar für: Degrowth, (Öko-)Feminismus, Care, Konviviale Technik, Digitalisierung, Commons, Moderation von Podien

Andrea schreibt, forscht, erzählt, organisiert und backt Käsekuchen für einen sozial-ökologischen Wandel, häufig für das Konzeptwerk, aber auch für das Haus des Wandels in Ostbrandenburg und die Zeitschrift Oya: enkeltauglich leben.

Anja Höfner

Digitalisierung

a.höfner@knoe.org

Anfragbar für: Digitalisierung, sozial-ökologische Transformation, Commons

Anja hat die Bits & Bäume Konferenz in Berlin mitorganisiert und arbeitet mit dem Konzeptwerk und anderen weiterhin daran, dass die Themen rund um Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenrücken.

Anne Pinnow

Utopieprojekt

a.pinnow@knoe.org

Anfragbar für: Gesellschaftsentwürfe, Degrowth, sozial-ökologische Transformation, kollektive Selbstorganisation

Anne diskutiert gern über den sozial-ökologischen Wandel. Dabei ist ihr vor allem die Frage der sozialen Gerechtigkeit wichtig. Neben dem Konzeptwerk engagiert sich Anne in einer feministischen Initiative in Halle.

Charlotte Hitzfelder

Feministische Wirtschafstkritik & Care

c.hitzfelder@knoe.org

Anfragbar für: Feminismus, Care, Gruppenprozesse, Moderation

Charlotte ist seit 2015 im Konzeptwerk und organisierte zu Beginn die ersten beiden Degrowth Sommerschulen mit. Seit 2016 arbeitet sie zu feministischer Wirtschaftskritik und Care (Sorgearbeit). Sie strukturiert gerne (Gruppen-)Prozesse und sortiert gern die Post!

Christoph Sanders

Bildungsarbeit Gesellschaftsentwürfe

c.sanders@knoe.org

Anfragbar für: Degrowth, (Transformative) Bildung, Mensch-Natur-Verhältnisse & kultureller Wandel, Zeitwohlstand, Gesellschaftsentwürfe

Christoph ist seit 2014 im Konzeptwerk. Für das Bildungsteam gibt er Workshops, Seminare und Fortbildungen zu verschiedenen Themen, aber besonders gerne zu kulturellen Aspekten gesellschaftlichen Wandels. Dazu schreibt er auch regelmäßig Texte. Seit Kurzem organisiert er ebenfalls große Veranstaltungen wie die „Bildung-Macht-Zukunft-Konferenz 2019“.

Diana Neumerkel

Design & Öffentlichkeitsarbeit

d.neumerkel@knoe.org

Diana treibt die Frage nach Auswirkungen ihres Lebens & Handelns auf die Mit- und Umwelt um. Sie möchte auf die ökologischen und sozialen Missstände reagieren können, ins Handeln kommen – mit politischer Kreativität.

Esther Wawerda

Bildungsarbeit

e.wawerda@knoe.org

Esther sieht in der Bildungsarbeit auf Augenhöhe die Möglichkeit, durch kollektiven Erfahrungsaustausch gemeinsam zu (ver-)lernen und neue Visionen und Wege zu einer gerechten, solidarischen Gesellschaft zu entwickeln.

Felix Wittmann

Klimagerechtigkeit

f.wittmann@knoe.org

Anfragbar für: Klimagerechtigkeit, sozial-ökologischer Strukturwandel, Selbstorganisierung, Moderation

Felix ist seit 2013 beim Konzeptwerk dabei und hat in den letzten Jahren vor allem die Degrowth Sommerschulen mitorganisiert. Eer begeistert sich für selbstorganisierte politische Prozesse und macht schon seit Längerem die Projektfinanzen im Klimateam.

Jesse Dittmar

Klimagerechtigkeit

j.dittmar@knoe.org

Anfragbar für: Klimagerechtigkeit, Basisdemokratie, Moderation

Neben ihrer Arbeit im Konzeptwerk ist Jesse viel in sozialen Bewegungen aktiv. Auf dem Weg zu Klimagerechtigkeit sieht sie lokale und globale Solidarität als elementar. Basisdemokratie, Selbstorganisation und Menschen miteinander zu verbinden, unterstützt sie mit voller Energie.

Johannes Schneeweiß

Technische Infrastruktur & Räumlichkeiten

j.schneeweiss@knoe.org

Anfragbar für: Hardware, Software

Johannes ist Mitbegründer des Konzeptwerks und hat nach der Gründungsphase erst Bildungsarbeit gemacht und dann die Buchhaltung verwantwortet. Weil er aber auch ziemlich gerne handwerklich arbeitet, ist er mittlerweile nur noch eine kleine Stundenzahl im Konzeptwerk tätig. Dabei engagiert er sich als Hausmeister und versucht, eine funktionierende Hardware und Software zur Verfügung zu stellen.

Jona Blum

Transformative Bildung

j.blum@knoe.org

Anfragbar für: Transformative Bildung, kritisch-emanzipatorische Bildung für nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen, Transformation der Schule, imperiale Lebensweise, gesellschaftliche Machtverhältnisse, Degrowth, Moderation

Jona geht darin auf, Lernangebote zu schaffen, die Nachhaltigkeit erfahrbar machen. Sie möchte Menschen darin bestärken, scheinbare Normalitäten kritisch zu hinterfragen und Transformation selbstwirksam mitzugestalten.

Josephine Kellert

Klimagerechtigkeit

j.kellert@knoe.org

Anfragbar für: Klimagerechtigkeit, Logistische Umsetzung kollektiver Selbstorganisierung, Moderation basisdemokratisch organisierter Gruppen, Transformative Community Organizing

Josi begeistert sich insbesondere für den Themenkomplex sozial-gesellschaftliche Transformation mit Schwerpunkt Klimagerechtigkeit und die Konzeptentwicklung für das Durchführen von kollektiv selbstorganisierten Prozessen.

Julian Wortmann

Tranformative Bildung & Koordination

j.wortmann@knoe.org

Anfragbar für: Transformative Bildung, Degrowth, Transformation, Gruppenprozesse

Julian organisert und gibt mit Vorliebe mehrtägige Seminare zu Möglichkeiten und Hindernissen einer sozial-ökologischen Transformation. Dabei treibt ihn immer auch die Frage um, was der effektivste Hebel für eine gesellschaftliche Veränderung ist. Im Büroalltag übernimmt er die Gesamtkoordination des Konzeptwerks und probiert alle Prozesse auf dem Schirm zu halten.

Kai Kuhnhenn

Utopien, Klimapolitik und -wissenschaft

k.kuhnhenn@knoe.org

Anfragbar für: Klimapolitik und Postwachstum, Kritik an Klimaschutzszenarien

Kai ist im Konzeptwerk Datenschutzbeauftragter, mitverantwortlich für die Finanzen und der popkulturell Einäugige unter den Blinden. Er arbeitet im Projekt „Zukunft für Alle“ mit und beschäftigt sich sonst mit Wachstum als blindem Fleck der Klimapolitik und Klimawissenschaft.

Kateřina Čabanová

Utopie

k.cabanova@knoe.org

Kate ist seit kurzem im Konzeptwerk mit dabei und arbeitet zum Projekt „Zukunft für alle – grecht.ökologisch.machbar.“ Kate freut sich dadurch die Möglichkeit zu haben, aktiv beim sozial-ökologischen Wandel mitwirken zu können.

Matthias Schmelzer

Gesellschaftsentwürfe Degrowth

m.schmelzer@knoe.org

Anfragbar für: Gesellschaftsentwürfe, sozial-ökologische Transformation, Degrowth/Postwachstum, Klimagerechtigkeit, plurale Ökonomik

Matthias arbeitet im Konzeptwerk zu gesellschaftlichen Utopien und Degrowth. Er ist in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Jena, lehrt an der Uni Zürich und schreibt wissenschaftliche und journalistische Texte.

Max Bömelburg

Digitalisierung

m.boemelburg@knoe.org

Anfragbar für: Digitalisierung, sozial-ökologische Transformation, soziale Bewegungen

Max ist seit mehreren Jahren in verschiedenen sozialen Bewegungen aktiv und schreibt zur Zeit seine Masterarbeit zum Thema „Überwachungskapitalismus“. Er ist beim Konzeptwerk Teil des Digitalisierungsteams.

Max Frauenlob

Bildungsarbeit & Ernährung

m.frauenlob@knoe.org

Anfragbar für: Transformative Bildung, Ernährungsrat, Landwirtschaft, Degrowth

Max arbeitet seit 2016 im Bildungsteam des Konzeptwerk. Er gestaltet gerne berührende Lernräume mit und mag es „für die Zukunft zu ackern“, in Seminarräumen, sozialen Bewegungen, Gärten und im Kinderzimmer.

Mia Smettan

Feministische Wirtschaftskritik & Care

m.smettan@knoe.org

Anfragbar für: Feminismus, Kapitalismuskritik, Degrowth und Care, Selbstorganisation, Antidiskriminierung, Moderation

Mia arbeitet im Rahmen des Konzeptwerks gern zu feministischen und kapitalismuskritischen Themen, organisiert dazu Veranstaltungen, gibt Workshops und würde auch gern mehr Artikel dazu schreiben. Neben der Arbeit für das Konzeptwerk zerbricht sie sich den Kopf über feministische Bewegungen und Identitätspolitik und diskutiert gern über utopischen Science-Fiction.

Michael Lieber

Bildungsarbeit & Stadtteilarbeit

m.lieber@knoe.org

Anfragbar für: Konfliktbearbeitung, Prozessmoderation, Selbstverwaltung

Micha experimentiert im Konzeptwerk mit Community Organizing Ansätzen. Er denkt gern über Konflikte in Gruppen- und Organisationsprozessen nach und sucht nach guten Wegen um mit Inhalten „aus der Blase rauszukommen“.

Mike Korsonewski

Care, Feminismen & Degrowth

m.korsonewski@knoe.org

Anfragbar für: Care und Degrowth, Feminismen und (pro-)feministische Organisierung, Gesellschaftsentwürfe, Bildung, Moderation und Kreatives

Mike kannst du bei Workshops und Kursen zu obigen und anderen Themen treffen; etwa bei mit_sorgenden Aufgaben wie Verpflegung oder der Kinderbetreuung/-begleitung, aber auch bei Moderation, Prozessbegleitung und Veranstaltungsorganisation. Bei größeren Veranstaltungen wie dem „Feminist Futures – Festival für eine Internationale in Bewegung“ 2019 in Essen oder der Konferenz „Für den Wandel sorgen“ 2017 in Leipzig war Mike im Organisations-Team dabei.

Nadine Kaufmann

Transformative Bildung

n.kaufmann@knoe.org

Anfragbar für: Bildung/Lernen im Kontext sozial-ökologischer Transformation, Degrowth, Kollektivbetriebe, Gruppenprozesse, Mediation

Nadine bringt gerne Menschen zusammen, die sich etwas zu sagen haben. Im Konzeptwerk arbeitet sie vor allem in der Aus- und Weiterbildung von Menschen, die in der Bildungsarbeit aktiv sind oder es werden wollen. Dabei geht es um die Reflexion und Weiterentwicklung von Lernräumen im Kontext einer sozial-ökologischen Transformation.

Nadine McNeil

Buchhaltung & Ernährung

n.mcneil@knoe.org

Anfragbar für: Einführung Vereinsgründung und Vereinsbuchhaltung, Leipziger Ernährungsrat, Solidarische Landwirtschaft

Nadine kann sich für alternative Ökonomien genauso begeistern wie für korrekte Abrechnungsformulare und eine gut gepflegte Vereinsbuchhaltung. Als Teil des Ernährungsteams des Konzeptwerks vernetzt sie Akteur*innen, die sich für eine sozialere und ökologischere Landwirtschaft einsetzen.

Nicolas Guenot

Digitalisierung

n.guenot@knoe.org

Anfragbar für: digitaler Kapitalismus, konviviale Technik, Tech-Utopien

Nicolas ist Informatiker, beschäftigt sich aber nicht nur mit der technischen Seite der Digitalisierung, sondern auch mit der sozial-ökologischen Kritik des digitalen Kapitalismus. Er hat die Bits & Bäume Konferenz in Berlin mitorganisiert.

Nina Treu

Gesellschaftsentwürfe Koordination

n.treu@knoe.org

Anfragbar für: Gesellschaftsentwürfe, Degrowth, Transformation, Strategie, Gruppenprozesse, Klimagerechtigkeit

Nina ist Mitbegründerin des Konzeptwerks und seitdem in der Koordination. Sie organisiert gerne große Veranstaltungen mit – z.B. die Degrowth-Konferenz 2014 und die Degrowth-Sommerschule 2018 -, diskutiert über Strategie, schreibt zu unterschiedlichen Themen rund um gesellschaftliche Transformation und moderiert Gruppenprozesse.

René Haase

Öffentlichkeitsarbeit

r.haase@knoe.org

Anfragbar für: Gesellschaftstheorie, Verhältnis von (Lohn-)Arbeit und (Frei-)Zeit, Social Media-Öffentlichkeitsarbeit

René macht seit vielen Jahren antikapitalistische Arbeit. Er interessiert sich für Care- und Bildungsarbeit und für die Vermittlung von Kapitalismuskritik und sozialer Bewegung.

Ruth Krohn

Öffentlichkeitsarbeit & Klimargerechtigkeit

r.krohn@knoe.org

Anfragbar für: Klimagerechtigkeit, Kampagnen- und Pressearbeit in sozialen Bewegungen, Moderation.

Neben der Öffentlichkeitsarbeit im Konzeptwerk macht Ruth Pressearbeit und vieles andere für Klimagerechtigkeit. Sie diskutiert gerne über politische Strategien für soziale Bewegungen und ist begeistert von kollektiver Selbstorganisierung für eine sozial-ökologische Transformation.

Sabrina Gerdes

Ernährungsrat Leipzig & Ernährungssouveränität

s.gerdes@knoe.org

Anfragbar für: Ökologie der Zeit im Ernährungssystem, kritisch-emanzipatorische Nachhaltigkeit, Workshops, Veranstaltungsorganisation, Moderation

Sabrina begeistert sich für solidarische (Selbst-)Versorgungsstrukturen unseres Ernährungssystem und hinterfragt gern die Rolle von Zeit. Aktuell befasst sie sich vor allem mit der Koordination und Moderation von lokalen Veränderungsprozessen. Nebenbei vernetzt sie sich in der Bewegung für Ernährungssouveränität.

Sandra Ziegengeist

Spenden & Öffentlichkeitsarbeit

s.ziegengeist@knoe.org

Anfragbar für: Spendenkampagnen, Ansprechperson für Spender*innen

Sandra möchte in ihrer Kommunikation Menschen bewegen, für ein gleichwürdiges Miteinander einzustehen – im Großen und vor allem jeden Tag im Kleinen. Sie interessiert sich außerdem dafür, wie Lernumgebungen für Kinder und Jugendliche gestaltet sein können, damit diese Spaß am Lernen haben.

Susanne Brehm

Ernährungsrat

s.brehm@knoe.org