Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

Strukturwandel in der Region

Oktober 24 @ 19:00 - 22:00
Kulturhaus Großstolpen, Groitzsch/Großstolpen

Im Rahmen der anstehenden Strukturwandeldebatten im Mitteldeutschen Braunkohlerevier führt das Konzeptwerk Neue Ökonomie 2019-2020 eine Reihe von insgesamt acht Veranstaltungen im Leipziger Umland durch. Diese wird sich zu Beginn mit Umsiedlungserfahrungen aus der Vergangenheit befassen und anschließend einen Blick auf die Gegenwart und die globale Perspektive richten. Ab der fünften Veranstaltung wollen wir uns intensiv mit den Herausforderungen und Möglichkeiten eines sozialen, ökologischen und demokratischen Strukturwandels befassen.

Mehr erfahren »

Es geht ums Ganze – Machtkritische Bildungsarbeit für einen sozial-ökologischen Wandel gestalten

Oktober 25 - Oktober 27
bei Frankfurt

+++ die Veranstaltung ist bereits voll +++ in Kooperation mit quix – Kollektiv für kritische Bildungsarbeit Globale Ungerechtigkeit und ökologische Krisen sowie die Kämpfe und Alternativen für eine solidarischere Welt gehen alle an. Menschen sind darin unterschiedlich betroffen, haben verschiedene Privilegien und Zugänge. Damit verbundene Machtverhältnisse spielen auch in der Bildungsarbeit eine Rolle: Wie bearbeiten wir strukturelle wie alltägliche gesellschaftliche Machtverhältnisse methodisch – zwischen „zu abstrakt“ und „zu individualistisch“? Wie sind wir als Bildungsakteur*innen selbst positioniert? Wie können wir eine…

Mehr erfahren »

November 2019

Datenhandel und Rohstoffhandel 4.0

November 1 @ 13:00 - 17:00
Franckesche Stiftungen Halle, Franckeplatz 1
Halle (Saale), 06110
+ Google Karte

Gerechte Handelsstrukturen für Zukunftstechnologien. Die digitale Transformation bietet mit dem Ausbau von Zukunftstechnologien und datengespeisten Informationssystemen technische Lösungen für Probleme an, die unser Wirtschaftssystem selbst generiert hat: Klimanotstand, Zerstörung von Ökosystemen, Ausbeutung von Arbeitskräften und soziale Unruhen. Während durch die Digitalisierung Lösungen angeboten werden, droht sie die genannten Probleme im gleichen Zug zu reproduzieren. Zivilgesellschaftliche Kräfte sind daher aufgefordert, ihre Expertise zu bündeln und ihre Ideen und Visionen - von Klimaschutz und Mobilität, Umweltschutz, Menschenrechten und digitalen Bürgerrechten - zusammenzuführen.…

Mehr erfahren »

Anders statt mehr: Fairer Handel(n) für eine sozialökologische Zukunft

November 5 @ 14:00 - 19:00
Freiburg

Wie passen die „neueren“ Ansätze und Bewegungen mit dem Fairen Handel zusammen? Wie verhält sich die Fair-Handels-Bewegung zur Wachstumslogik? Welche Maßnahmen können von Weltläden und anderen Akteuren des Fairen Handels ergriffen werden, um dem Wachstumswahn entgegen zu treten? Wie können neue Netzwerke aussehen, in die Fair-Handels-Akteure ihren Ansatz, ihre Erfahrungen und ihr Potential einbringen können?

Mehr erfahren »

Degrowth for Future?

November 7 - November 8
Haus Overbach, Franz-von-Sales-Str. 1
Jülich-Barmen, 52428
+ Google Karte

Vom 06.-09. November 2019 findet die CJD Jugendkonferenz im Haus Overbach in Jülich statt. Hierbei handelt es sich um eine Großveranstaltung im Rahmen der Politischen Bildungs als ein Handlungsfeld der Persönlichkeitsbildung im CJD. Junge Menschen aus bundestweiten CJD-Standorten kommen hier zusammen, um sich gemeinsam unter dem Oberthema "Gib dem Leben Raum" zu engagieren. Julian Wortmann und Michael Lieber vom Konzeptwerk werden zum Thema Degrowth einen Workshop halten.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren