Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erfahren – Hinterfragen – Neu denken. Reflexionsprozesse gestalten und anleiten

Dezember 2 - Dezember 4

+++ die Veranstaltung ist bereits voll +++

in Kooperation mit der LAG pokuBi – Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V.

Durch die Verbindung von erfahrungsbasiertem Lernen und Reflexion können wir transformative Lernprozesse unterstützen, in denen wir tief verinnerlichte Fühl-, Denk- und Handlungsweisen („Mentale Infrastrukturen“) hinterfragen.

In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Ansätze der Gestaltung und Moderation von Reflexionsprozessen kennen und wenden diese selbst an. Sie erarbeiten individuelle und gesellschaftliche Annahmen, die einer nachhaltigen und global gerechteren Welt im Weg stehen und entwickeln Herangehensweisen, um diese mit ihren Zielgruppen in Aktion und Reflexion zu hinterfragen.

Für Lehrer*innen und Multiplikator*innen in der außerschulischen Bildungsarbeit.

Teilnahmebeitrag zwischen 50 und 80€ nach Selbsteinschätzung (incl. Vollverpflegung und Übernachtung)

–> hier anmelden bis 4. November 2019

Kontakt: j.blum@knoe.org

Für Schäden an Eigentum und Gesundheit während der Fortbildung besteht keine Haftung. Die Unfallversicherung obliegt den Teilnehmenden.

Details

Beginn:
Dezember 2
Ende:
Dezember 4
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Leipzig
Sachsen + Google Karte