Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Unendliches Wachstum? Von Grenzen und Alternativen

24. Februar von 8:00 bis 26. Februar von 17:00

Wachstum ist weiterhin in aller Munde und prägt maßgeblich unsere Wirtschaft, Politik und unser alltägliches Denken und Handeln. Jedoch stellen sich dringende Fragen, die häufig nicht benannt werden und die unser eigenes Leben direkt betreffen: Ist grenzenloses Wachstum auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen überhaupt möglich? 
Kann Wirtschaftswachstum angesichts von Klimawandel, Artensterben und Ressourcenverknappung ein zukunftsfähiges Konzept darstellen?
Trägt Wachstum tatsächlich zu immer mehr Wohlstand, Zufriedenheit, gesellschaftlichem Miteinander und sozialem Ausgleich bei?

In diesem Seminar wollen wir uns diesen Fragen widmen und stellen dafür alternative Wirtschafts- und Lebenspraktiken in den Mittelpunkt, die auf ein gutes Leben für alle Menschen innerhalb der ökologischen Grenzen abzielen. Davon ausgehend werden wir uns mit konkreten Handlungsmöglichkeiten beschäftigen und sie kritisch beleuchten.

Seminar mit Christoph Sanders und Esther Wawerda // Konzeptwerk Neue Ökonomie

Weitere Informationen erhaltet ihr hier

Details

Beginn:
24. Februar von 8:00
Ende:
26. Februar von 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Universität Tübingen