Blogbeiträge

Building bridges: Degrowth in post-communist European countries 2

Building bridges: Degrowth in post-communist European countries 2

When working on a socio-ecological transformations there is a lot to learn from different regions and cultures, specifically those that have undergone transformations in the past. This thought lies at the heart of the project „Partnership for Dialogue on Degrowth and Socio-Ecological Transformation“.

mehr lesen
Jubiläum: 10 Jahre Konzeptwerk

Jubiläum: 10 Jahre Konzeptwerk

Nina Treu und Julian Wortmann blicken zurück: Das Konzeptwerk wird dieses Jahr zehn Jahre alt. Vieles hat sich verändert, und doch ist vieles gleich geblieben. Kern unserer Arbeit ist und bleibt die Kritik an Machtstrukturen und dem Wirtschaftssystem, sowie die Entwicklung und Verbreitung von Alternativen.

mehr lesen
Degrowth in post-communist European countries

Degrowth in post-communist European countries

In recent years, the degrowth movement has been growing in Western European countries. Whereas many organizations in Eastern Europe find it challenging to come out with the word degrowth and its concept. How does the post-communist history affect civil society today? What are the challenges on the way to social-ecological transformation? What can we learn from each other?

mehr lesen
Nicht nur Müssen, sondern auch Wollen!

Nicht nur Müssen, sondern auch Wollen!

Seit Herbst 2020 sind wir intensiv auf dem Weg zu einer machtkritischen Organisation. Intern reden wir dabei von einem „Machtkritischen Prozess“. Das heißt für uns, dass wir unsere Arbeitsweisen, Organisations-strukturen, Konfliktverhalten, Themeninhalte und Team-zusammensetzungen auf den Prüfstand stellen.

mehr lesen
Interview Ausblick 2022

Interview Ausblick 2022

Im Interview mit unseren Mitarbeiter*innen Esther Wawerda, Mascha Schädlich und Ruth Krohn bekommt ihr persönliche Einblicke in unsere Arbeit und Ausblicke auf die nächsten Jahre. Es geht um unseren Umgang mit der Kriegssituation, kommende Projekte, unseren machtkritischen Prozess und auch um unser 10-Jähriges Jubiläum.

mehr lesen
CO2-Budgets und Klimaschulden

CO2-Budgets und Klimaschulden

CO2-Budgets und Klimaschulden 17. Februar 2022Wenn wir historische Klimaschulden mit einberechnen, sind die deutschen CO2-Budgets für die Einhaltung der Pariser Klimaziele längst aufgebraucht. Die Emissionen müssen nicht nur schnellstmöglich sinken, sondern globale...

mehr lesen
Reproduktive Gerechtigkeit

Reproduktive Gerechtigkeit

Wir haben zusammen mit inspirierenden Expert*innen Konturen eine Zukunft reproduktiver Gerechtigkeit skizziert.
Reproduktive Gerechtigkeit ist ein Konzept, das Schwarze Frauen aus den USA 1994 entwickelt haben, in dem die Erfahrungen, das Wissen und die Analysen aus ihren Kämpfen um soziale Gerechtigkeit und um reproduktive Rechte zusammen fließen…

mehr lesen
Care für globale Gerechtigkeit

Care für globale Gerechtigkeit

Unser:e Kolleg:in Parwaneh Mirassan hat Lina Hansen Fragen zur Konferenz „Care für globale Gerechtigkeit“ gestellt. Sie sprechen über gemeinsame Kämpfe für Care und Klima, darüber warum Intersektionalität wichtig für soziale Bewegungen ist und warum dekoloniale und postmigrantische Stimmen im Klima-Diskurs nicht fehlen dürfen. Außerdem spricht Lina Hansen über ihren Workshop auf der Konferenz.

mehr lesen