Blogbeiträge

Zeit der Umbrüche – Zeit der Möglichkeitsfenster

Zeit der Umbrüche – Zeit der Möglichkeitsfenster

Normal ist, was wir gewohnt sind. Herausfordernd also, dass sich unsere Arbeitsweise, unsere Beziehungsmodelle, unsere Ernährungsweise, die technischen Möglichkeiten und – mit den weitreichendsten Folgen – sogar unser Klima in zunehmendem Tempo verändert. Viele sehnen sich zurück in eine Welt die verstehbarer und vertrauter ist, als der derzeitige als der derzeitige Imperativ des immer Neuen,

mehr lesen
„Ohne uns steht die Welt still“

„Ohne uns steht die Welt still“

Seit Jahren kommen weltweit Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans* und agender Personen (kurz: FLINTA*) am 8. März zusammen, um auf Ungerechtigkeit, Gewalt, gar auf Femizide – auf Morde an Frauen und Personen, welche als Frauen gelesen werden – aufmerksam zu machen. Die Wut ist groß! Gründe gibt es viele. Zu viele.

mehr lesen
Das neue Erscheinungsbild des Konzeptwerks

Das neue Erscheinungsbild des Konzeptwerks

Das brandneue Erscheinungsbild des KonzeptwerksWir haben das Erscheinungsbild des Konzeptwerks überarbeitet und uns ein frisches neues Logo, neue Farben und neue Schriftarten verpasst. Hier erfahrt ihr etwas zum Prozess und den Überlegungen zum Redesign.Unser altes...

mehr lesen
Was zählt eigentlich?

Was zählt eigentlich?

Ob die Güter und Dienstleistung den Menschen und der Umwelt zu Gute kommen oder schaden, wird in die Berechnung des BIP nicht aufgenommen. Wenn jemand einen Autounfall hat, steigt das BIP, da die ärztliche Behandlung eine Dienstleistung und das neue Auto eine Ware ist, deren Geldwert in das BIP einfließen.

mehr lesen
André Gorz – Der Reichtum des Möglichen

André Gorz – Der Reichtum des Möglichen

André Gorz wäre am 9. Februar 2023 100 Jahre alt geworden – oder 99 oder 101. Seine Mutter hat den als Gerhart Hirsch in Wien geborenen Jungen 1939 kurz vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten auf ein Schweizer Internat geschickt, um ihn vor diesen und vor dem grassierenden Antisemitismus in Österreich zu schützen.

mehr lesen
Freie Zeit darf kein Luxus sein

Freie Zeit darf kein Luxus sein

Im Nachbericht blicken wir zurück auf die Podiumsdiskussion „Keine Zeit?! – Wie wir Zeit und Arbeit gerechter verteilen können“.
Kollektive Arbeitszeitverkürzung ist zentral, wenn wir über einen gerechten und ökologischen Wandel sprechen. Welche Potenziale hat eine Arbeitszeitverkürzung? Und wie erreichen wir eine gesellschaftliche Arbeitszeitverkürzung?
Darüber diskutierten Teresa Bücker, Janina Henkes und Parwaneh Mirassan.

mehr lesen
Wie war das Jahr 2022 im Konzeptwerk?

Wie war das Jahr 2022 im Konzeptwerk?

Wie war das Jahr 2022 im Konzeptwerk? Ein Rückblick auf das Jahr 2022 mit Nina Treu und Max Bömelburg und ein Ausblick auf kommende ProjekteWie blickt ihr auf das Jahr 2022 – persönlich, im Bezug auf das Konzeptwerk und politisch? Nina:Es fällt mir schwer, auf das...

mehr lesen